Regelwerk

CLASH OF NATIONS

Stand: 25.11.2019

Die Administration behält sich das Recht vor, jederzeit neue Regeln festzulegen, sie zu ändern und/oder zu entfernen. Kommt es zu Ereignissen, welche nicht explizit in dem Regelwerk gelistet sind, hat die Administration das Recht, nach eigenem Ermessen und im Sinne des Fairplays eine Entscheidung zu treffen.

Administration

Head Admin: Julian “ZeR0089“ Rott
Hauptverantwortlicher Event: Ubisoft GmbH

Offizielle Wege um Hilfe anzufordern:

    • Support-Chat der Website
    • E-Mail (direkt an die Administration)

     

    • Das Nichteinhalten dieser Regeln resultiert in einer Bestrafung, die auch die Disqualifikation eines Teams nach sich ziehen kann. Jeder Spieler akzeptiert dies mit der Teilnahme.
    • Bei Problemen jeglicher Art, die das Turnier beeinflussen, sind Spieler, sowie das Team verpflichtet, dies der Administration zu melden. Wird die Administration nicht informiert oder sollten Informationen mit Absicht zurückgehalten werden, kann dies zu einer Bestrafung/Disqualifikation des Teams führen.
1. BERECHTIGUNG

Spieler mit einer aktiven Sperre in Rainbow Six: Siege (Uplay / Steam) sind nicht legitimiert, am Clash of Nations teilzunehmen. Gesperrte Spieler sind nicht berechtigt zu spielen, solange die Sperre anhält.
Es dürfen nur Spieler am Turnier teilnehmen, die mindestens 18 Jahre alt sind. Der Teammanager (oder Team-Captain, wenn kein Manager verfügbar) hat dafür Sorge zu tragen, dass alle Spieler seines Teams mindestens 18 Jahre alt sind. Sollte während des Turnierverlaufs nachweislich festgestellt werden, dass Spieler unter 18 Jahre alt sind, wird das Team disqualifiziert. Unter Umständen können einzelne Spieler, Roster oder Organisationen von zukünftigen Turnieren ausgeschlossen werden. Die Administration behält sich vor, während des Turnierverlaufs Ausweiskontrollen durchzuführen.

1.1 Disqualifikation, Sperren und Strafen

Werden Regelungen, Absprachen oder die allgemeinen Nutzungsbedingungen (Terms of Service) des Spiele-Publishers nicht eingehalten, wird dies gemäß des Regelwerks bestraft. Dies kann erfolgen in Form von:

    • Sperren einzelner Spieler
    • Disqualifikation eines Teams und damit vollständiges Entfernen des Teams aus dem Turnier
    • Sperren von Teams/Rostern/Spielern für zukünftige Veranstaltungen
    • Prozentualer Abzug des Preisgeldes
    • Verlust von Runden
    • Verlust von Maps (Bo2 / Bo3 / Bo5)
1.2 Einstellungen für das Turnier

Alle Spieler müssen sich an das Regelwerk halten, welches von der Administration des Turniers festgelegt worden ist, und dafür sorgen, dass dieses eingehalten wird. Andere Vereinbarungen zwischen Teams oder einzelnen Spielern sind nicht erlaubt.

Teilnahme Siegerteams GSA-Reihe: Jeder Spieler muss einen gültigen Uplay-Account haben und das Spiel besitzen. 3 von 5 Spielern, die aktiv spielen, müssen aus dem Gewinnerroster der OfflineTurniere: German National Swiss National Austrian National kommen.

Ein Spielerwechsel der bestehenden Teams im Vergleich zu den Nationals ist bis 14 Tage vor dem Clash of Nations möglich (Transferphase). Drei Core-Spieler aus den o.g.Turnieren müssen jedoch bestehen bleiben.Teams, die diese Anforderungen nicht erfüllen, werden aus dem Turnier ausgeschlossen. Dabei behält sich die Administration das Recht vor, das Team auch von zukünftigen Turnieren zu auszuschließen.

Teilnahme BYOC-Turnier: Jeder Spieler muss einen gültigen Uplay-Account haben und das Spiel besitzen. Mindestens 3 Teammitglieder aus einem Team müssen aus dem GSA-Raum sein. Hierbei spielt es, anders als beim Online-Qualifier, keine Rolle, wie die Zusammensetzung ist. (Beispiel: DE + AT + CH + XY + XY; DE + DE + AT + XY + XY, etc.)

Jeder Spieler, der am Clash of Nations teilnimmt, darf an keinem anderen nationalen Rainbow Six: Siege-Turnier teilnehmen, es sei denn es wird schriftlich von Ubisoft erlaubt.

1.2.1 Aufbau/Phasen
    • 24.01.2020 – Clash of Nations offline BYOC Qualifier
    • 25.01.2020 – Clash of Nations Halbfinale
    • 26.01.2020 – Clash of Nations Finale
1.2.2 Team Lizenz

Ein Team darf maximal aus 5 Spielern, 1 Coach und 1 Manager bestehen.

Mit Ausfüllen der Teilnahmebestätigung sind jegliche Änderungen am Roster untersagt.

1.2.3 Technische Fehler

Jeder Spieler ist für seine eigene Hard- und Software verantwortlich. Spiele werden auf Grund von technischen Fehlern eines Spielers nicht wiederholt oder verzögert. Wenn ein Team nicht in der Lage ist, ein Match mit 5 Spielern zu bestreiten, ist dieses gezwungen aufzugeben.

1.3 Map-Veto

Das Map Veto findet unmittelbar vor dem Match statt und wird von der Administration durchgeführt.

Das Team, welches nicht die letzte Map gebannt hat, darf entscheiden, auf welcher Seite (Angriff / Verteidigung) es anfängt (Bo1). Das Team, welches die aktuelle Map nicht ausgewählt hat (Pick-Phase), darf entscheiden, auf welcher Seite (Angriff / Verteidigung) es anfängt (Bo2, Bo3, Bo5).

Auf Decider-Maps entscheidet der Coin-Flip über die Seitenwahl der Teams (Bo3 / Bo5).

1.4 Erreichbarkeit / Pünktlichkeit der Teams

Alle Teams sind dazu angehalten, sich in der Location aufzuhalten und jederzeit für die Administration kontaktierbar zu sein. Zeitpläne zu Warm-ups und Matches sind unbedingt einzuhalten. Das Nichteinhalten kann direkt oder mit Verzögerung nach der Veranstaltung bestraft werden.

1.5 Aufgeben

Sollte ein Team aufgeben / sich auflösen, hat dieses kein Anrecht auf Preise und wird durch den Gegner der vorherigen Runde ersetzt. Dabei verfällt auch der Anspruch auf einen Protest und Preise in Form von Ingame-Content.

1.6 Probleme

Sollte eine kontroverse Situation während des Matches entstehen, welche nicht im Regelwerk niedergeschrieben ist, muss das Match direkt unterbrochen werden und die Administration informiert werden. Sollte ein Team das Match nicht unterbrechen und weiterspielen, zählt dies als akzeptieren der Situation. Damit verfällt der Anspruch auf die eigenen Rechte. Sollte es während eines Matches zu Problemen kommen, sind die Spieler verpflichtet, dies der Administration zu melden, das Spiel zu unterbrechen und auf Anweisungen zu warten.

1.7 Ergebnisse


Mögliche Ergebnisse sind:

    1. Best of 1: 1:0 oder 0:1 (7:0, 7:1, 7:2, 7:3, 7:4, 7:5, 8:6, 8:7)
    2. Best of 2: 2:0 oder 1:1
    3. Best of 3: 2:0 2:1 1:2 und 0:2
    4. Mögliche Overtime Ergebnisse um eine Map zu gewinnen: 2:0 2:1 1:2 und 0:2

Bei der Übertragung eines Spiels müssen beide Teams bis zum Ende in der Lobby bleiben, damit auch Zuschauer und die Administration die Ergebnisse wahrnehmen können.

1.7.1 Geschlossene Matches

Bereits gespielte Matches, welche geschlossen sind, bleiben in diesem Status. Teams haben bis zu 30 Minuten nach dem Match Zeit, Protest einzulegen. Das Team hat keinen Anspruch auf eine Beschwerde, sobald ein Match gespielt wurde und die 30 Minuten verstrichen sind.

Übertragung des Spiels & Spieleinstellungen

2. Übertragung des Spiels

Alle Rechte zum Übertragen der Spiele sowie des Turniers, werden von Ubisoft einbehalten. Privates Streamen der Matches ist nur erlaubt, sofern diese nicht von Ubisoft Deutschland oder einem Caster im Auftrag von Ubisoft / Rock it Science Entertainment, Marius Lauer gedeckt wird. Dabei muss die Administration des Turniers kontaktiert werden und dies explizit erlauben.

2.1 Third Party tools

Jede Art von Modifikation des Spiels oder der Grafikeinstellungen ist verboten. Overlays, welche lediglich die FPS anzeigen, sowie die Nutzungsrate der Hardware, sind erlaubt. Programme, welche nur zu der Aufnahme des eigenen Spiels dienen, sind ebenfalls erlaubt.

2.2 Eingriff in die Spiel-Dateien

Jede Veränderung an Dateien des Spiels, wie z.B. Ingame-Models oder Configs ist untersagt. Das Einfügen von fremden Dateien oder das Verändern von bestehenden Dateien ist ebenfalls untersagt. Als Ausnahme ist der Maus-Duplikator zu nennen.

2.3 Benutzung der Spiele-Hardware (PC / Notebook)

Das Anschließen von Datenträgern jeglicher Art / Handys an die Spiele-Hardware ist strengstens untersagt. Das Herunterladen und/oder Ausführen von Third-PartySoftware ist strengstens untersagt. Maus / Tastatur-Treiber dürfen unter Aufsicht der Administration heruntergeladen und installiert werden.

In-Game

3. Spieler Drops

Fliegt ein Spieler innerhalb der ersten 30 Sekunden (Drohnenphase) aus dem Spiel, kann das betroffene Team einen Rehost anfordern. Dies ist 2x pro Karte für jedes Team möglich. Sollte der Spieler ein drittes Mal innerhalb der ersten Sekunden aus dem Spiel fliegen, so muss das Team die Runde zu Ende spielen. Eine neue Lobby kann erst nach Beendigung der Runde erstellt und der Spieler wieder eingeladen werden. Der Missbrauch von Rehosts führt zu einer direkten Niederlage innerhalb der jeweiligen Runden, bis hin zum Verlieren der Karte.

3.1 Neu Hosten

Sollte ein Team nach einem Rehost verlangen, muss dies begründet sein. Gründe für einen Rehost sind: Spieler Crash, Bug/Glitch, Verlieren der Verbindung oder allgemeine Serverprobleme. Jedes Team kann maximal 3 Rehosts pro Karte beanspruchen. Diese sind nur gültig, sofern die Administration informiert wurde. Das Verlassen des Servers ohne Begründung führt zum automatischen Verlieren der Runde. Bei einem Neustart der Runde müssen beide Teams dieselben Operatoren, Startpunkte und dieselbe Ausrüstung auswählen. Der Missbrauch von dieser Regel kann zu einer Disqualifikation führen. Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass Rehosts nur auf Grund von technischen Problemen berücksichtigt werden können.

3.1.1 Rehost Operator Ausrüstung

Sollte es dazu kommen, dass ein Gadget (Hibana’s Pallets oder Thermites Charge) nicht funktioniert, hat das Team Anrecht auf einen Rehost. Dies ist nur innerhalb der ersten Minute (nach der Drohnenphase) möglich. Außerdem müssen alle Operator des Teams am Leben sein. Beide Teams sind dazu verpflichtet, dieselben Operator, Startpunkte und Ausrüstung auswählen. Der Missbrauch dieser Regeln führt zu einem Verlust der Runde.

3.2 Verhalten der Spieler

Jeder Spieler repräsentiert sein Team, seine Organisation und das jeweilige Turnier. Sollte es zu einem unsportlichen Verhalten, Beleidigungen oder bewussten Provokationen kommen – sei es auf sozialen Medien, Streaming Plattformen, Ingame oder auf dem Offline-Event – kann dies von der Administration bestraft werden. Es liegt im Interesse aller Teams, möglichst professionell zu wirken, um so einen Erfolg des Turniers zu gewährleisten. Es ist daher während der offiziellen Matches untersagt, den Ingame-Chat für andere Dinge, als das Beantragen eines Rehosts oder sportlichen Phrasen wie „gg wp“, „hf gl“, etc. zu nutzen. Verstößt ein Spieler gegen diese Regel, wird dieser verwarnt. Die Verwarnung verfällt im Laufe des Turniers nicht.

Die Administration behält sich vor, Spieler und Teams vom Turnier auszuschließen, sollte es zu unsportlichen Verhalten seitens der Spieler kommen.

3.3 Taktische Timeouts

Pro Karte darf jedes Team 1 Timeout nutzen. Um ein Timeout zu nehmen, muss der Coach oder Captain einem Admin während der finalen Kill-Cam ein Zeichen geben. Timeouts können nicht von beiden Teams in derselben Runde benutzt werden. Das Match wird während der Operator-Auswahl für 1 Minute pausiert. Während des Timeouts dürfen die Coaches mit ihrem Team sprechen. Die Spieler dürfen, soweit nicht explizit vereinbart, ihre Plätze nicht verlassen.

3.4 Spawn Killing

Spawn-Kills, bei denen ein Angreifer während der Action-Phase innerhalb von 2 Sekunden getötet wird, sind nicht erlaubt und führen für die Verteidiger zum Verlust der Runde!

Spiele Einstellungen

4. Spiele Einstellungen

Alle Matches müssen mit folgen Einstellungen auf einen dezidierten Server gespielt werden:

Einstellungen:
Tageszeit: Tag
HUD Einstellungen: Profiliga

Lobby-Einstellungen:

Bans
Anzahl an Bans: 4
Ban-Timer: 20

Anzahl der Runden: 12
Rollenwechsel Angreifer/Verteidiger: 6
Runden in Verlängerung: 3
Verlängerung-Punktedifferenz: 2
Rollenwechsel Verlängerung: 1
Zielwechsel-Parameter: 2
Zielwechseltyp: Gespielte Runden
Einzigartiger Angreifer-Spawn: Ein
Wahlphase: 15
6te Pick-Phase: Ein
Timer für 6. Pick-Phase: 15
Aufdeckphase-Timer: 5
Schaden-Handicap: 100
“Friendly Fire“- Schaden: 100
Verletzt: 20

Sprinten: Ein
Lehnen: Ein
Todwiederholung: Aus

Spielmodus: TDM – Bombe

Platzierungsdauer: 7
Entschärfungsdauer: 7
Zünderzeit: 45

Entschärfer-Träger wählen: Ein
Dauer der Vorbereitungsphase: 45
Dauer der Aktionsphase: 180

Mappool:
Bank
Border
Club House
Consulate
Coastline
Kafe Dostoyevsky
Villa

Preise

5. Preise

Alle Preise werden im Auftrag von Ubisoft von der Administration innerhalb von 20 Werktagen an die Spieler übergeben. Der Versandweg ist davon ausgeschlossen. Sowohl Ubisoft als auch die Administration behalten sich dabei das Recht vor, Preise zu einem späteren Zeitpunkt herauszugeben, sollte ein Verdacht des Betruges oder eines Regelbruches vorliegen.

Doping

6. Doping

Jegliche Art von Doping ist strengstens untersagt.

Sonstiges

7. Gebannte Operator

Folgende Operator sind bis auf Weiteres von der Administration gebannt und dürfen entsprechend nicht gespielt werden:

    • Kali
    • Wamai
8. Gebannte Cosmetics

Folgende Cosmetics sind verboten:

    • Outbreak Collection
    • Wind Bastion Bundle
    • Blood Orchid Bundle
    • Twitch & Valkyrie Elite Skins
    • Ember Rise Bundle
    • Seared Flats Bundle
    • Satellite
9. Teams aus gleichen Organisationen

Jede Organisation / jedes Management darf maximal 1 Team vertreten, um mögliche Konflikte zu vermeiden.

Join our Newsletter

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.

Contact Us

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.

Unsere Website verwendet Cookies, hauptsächlich von Drittanbietern. Definieren Sie Ihre Datenschutzeinstellungen und/oder stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung